Nicaragua

Zigarren aus Nicaragua – Anbauregionen und bekannte Marken

Die besten Anbauregionen finden sich nördlich der Hauptstadt Managua nahe der Grenze zu Honduras in den Provinzen Estelí und Nueva Segovia. Das tropische Klima der Provinz Estelí mit seiner markanten Regen- und Trockenzeit sowie die durch Mineralien angereicherten Böden bilden ideale Voraussetzungen für den Tabakanbau. Sehr gute Bedingungen finden sich auch im Tal von Jalapa in der nördlicher gelegenen Provinz Nueva Segovia. Während im Tal von Jalapa eher milde Tabak-Sorten angebaut werden, ist die Provinz Estelí für kräftigere Sorten bekannt. Diese beiden Anbauregionen bestimmen mit ihren nahezu idealen Bedingungen die Produktion von Zigarren aus Nicaragua, die heute mit vielfältigen gefeierten Zigarren-Marken auftrumpft. So findet sich eine ausgeprägte Vielfalt an hochwertigen Zigarren-Manufakturen, insbesondere in der Provinz Estelí. Hier hat die Marke Drew Estate ihren Sitz und produziert so bekannte Zigarren-Serien wie „My Uzi Weighs A Ton“ und „Undercrown“. Zu den bekanntesten Puros gehören die kräftige „Joya de Nicaragua“ und die milde „Casa de Torres“, die eine süß-liebliche Komponente aufweist. Auch die Marke „Padron“, ein Familienunternehmen, das seit Generationen an der Perfektion seiner Produkte arbeitet, muss unter den traditionsreichsten Zigarren aus Nicaragua Erwähnung finden. Diese Vielfalt an hochwertigen Marken und traditionsreichen Produzenten haben eine einzigartige Leidenschaft zur Kultur der Zigarre im gesamten Land entfacht. Es ist nahezu unmöglich die gesamte Markenvielfalt der Zigarren in Nicaragua vollständig zu beschreiben und so bieten sich dem Zigarren-Aficionado unzählige Entdeckungsmöglichkeiten.

39 Artikel gefunden

1 - 12 von 39 Artikel(n)

Aktive Filter