Borkum Riff

Der "Borkum Riff"-Tabak wurde in den 1960er Jahren in Schweden eingeführt. Es handelte sich um eine Grobschnittmischung aus Virginia- und Burley-Tabaken. Die Tabakmischung war von Bertil Sandegård mit Blick auf den amerikanischen Pfeifentabakmarkt entwickelt worden. Die ersten Verkäufe verliefen schleppend, doch als 1969 die Bourbon-Whiskey-Mischung von Borkum Riff erfolgreich in den USA eingeführt wurde, stieg der Absatz. Heute ist Borkum Riff, das in Dänemark für Swedish Match hergestellt wird, der drittgrösste Tabakerzeuger auf dem schwedischen Markt.

3 Artikel gefunden

1 - 3 von 3 Artikel(n)

Aktive Filter